Klecks

Veröffentlicht auf von Sousbois



vor gut einer woche hat mein telefon ein paar spritzer sonnenmilch abbekommen. ich hab sie an dem tag nur halbherzig weggewischt. einige tage spaeter, beim woechendlichen hausputz, fielen sie mir wieder ein. ich hab mich also mit einem putzlappen bewaffnet und wollte der sache ein schnelles ende bereiten. leider habe ich die rechnung ohne die sonnenmilch gemacht. diese hat sich naemlich tief und fest ins plastikgehaeuse gefressen.

jetzt bin ich am ueberlegen, ob ich mir jemals wieder das zeugs anschmieren werde, denn wenn schon sowas mit einem stueck plaste passiert, was tut es dann meiner haut an??????????

Veröffentlicht in Daily madness

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Jacey 09/28/2009 14:50


Ach Du Schreck.... so gefährlich ist Sonnemilch???? Hiiiiilfe...

LG
Jacey


AnnaChaos 08/30/2009 15:21

Möchte gar nicht wissen, was tatsächlich in der Flasche drin war - Sonnenmilch garantiert nicht!

LG Anna

Rapha 08/29/2009 17:28

Ich benutze so ne Kacka erst gar nicht . Gut, ich bin eh ein dunkler Typ und hatte auch noch keinen Sonnenbrand.Selbst wenn ich dafür anfällig wäre würde ich mir den Mist nicht aufschmieren ....

Satamat 08/26/2009 19:51

Schmiers dir doch ma ins gesicht. Vielleicht kannste dich ja verbessern. *hihi*

LG Satamat

Sousbois 08/27/2009 12:59


schon erfahrung gesammelt ?!

regruessle :-)


schuppenmonster 08/26/2009 18:43

Warscheinlich ist das jetzt kein Sonnenbrand bei mir, sondern eine Veräzung vom Lichtschutzfaktor 30.

Sousbois 08/27/2009 12:58



verbrand ... veraezt .... beides ist aua ...